Umbau der ehemaligen Klosterschule zum Kinderhaus Miesbach

Zehn Jahre nach Gründung und Anerkennung der Bürgerstiftung Miesbach nähert sich der Hauptstiftungszweck seiner Realisierung: Der Umbau der ehemaligen Klosterschule zum Kinderhaus wurde beschlossen, die Planungen liegen im Zeitplan und eine Eröffnung im Herbst 2022 erscheint realistisch! Der Wunsch nach "Jungem Leben in den alten Mauern", in Erinnerung an viele Generationen von Miesbachern, die in diesem Gebäude ihre Grundschulzeit absolvierten und ganz konkret angetrieben von den mangelnden Betreuungsplätzen für junge Familien, war das Motte der Bürgerbewegung im Jahr 2010, die zur Gründung der Bürgerstiftung Miesbach und dem Erwerb der Klosterwiese durch die Miesbacher Bürger führte. "Jetzt gehört sie uns!", das war der Slogan nach einem Jahr des Werbens, Bettelns und Überzeugens! Heute steht die Bürgerstiftung Miesbach, ausgestattet mit soliden Erträgen und weiterhin unterstützt durch Spender und Ehrenamtliche wieder bereit, die Stadt Miesbach bei diesem Projekt zu unterstützen.

Besonders erfreulich für die Bürgerstiftung Miesbach ist der hohe Stellenwert, der den Belangen des Denkmalschutzes beim Umbau der historischen Gebäude beigemessen wird! Damit erfüllt sich eine weitere Forderung der Gründungsversammlung der Bürgerstiftung, die auch in der Satzung niedergelegt ist: Der dauerhafte Erhalt des historischen Ensembles, das untrennbar und unverbaut als umfriedete Klosterwiese um die stadtbildprägende Portiunkulakirche und das repräsentative Schulhaus daneben besteht. Die Bürgerstiftung wurde bereits zum Austausch mit Bürgermeister Dr. Gerhard Braunmiller und den Planern geladen, dabei haben wir die Nutzung des durch Bürgergelder und Bürgerwillen gesicherten Geländes als repräsentatives und vielseitigen Zwecken dienendes Umfeld zum neuen Kinderhaus angeboten. Ein neuer Klostergarten, ein Ort zum Verweilen und Spielen für junge Familien, Jugendliche und Junggebliebene! 

 

Kontakt / Anfahrtsplan

Bürgerstiftung Miesbach
Waldeckerhöhe 4
83714 Miesbach


Tel: 08025 / 8069
Fax: 08025 / 92 44 723

Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee
BYLADEM1MIB
DE19 7115 2570 0012 0800 24

Raiffeisenbank im Oberland
GENODEF1MIB
DE18 7016 9598 0001 8160 71