Ungewohnte Stille auf der Wiese - bekannte Bewohner im Turm

 

In diesem Frühjahr müssen sich die Menschen an viele Einschränkungen gewöhnen. Auf der Klosterwiese ist es ungewöhnlich still, die wenigen Besucher gehen sich aus dem Weg statt den beliebten Treffpunkt für Jung und Alt zu bevölkern. Die Magnolienblüten sind leider dem späten Frost bzw. dem einzigen Frost dieses Winters zum Opfer gefallen - viele Bewunderer hätten sie ohnehin nicht gehabt.

Wie jedes Jahr sind davon unbeeindruckt die Turmfalken zurückgekehrt. Sie nutzen den Turm der Kirche als Warte und Laufsteg für ihre Partnerwerbung. Das kühle Nest ist auch noch frei, hoffentlich können wir wieder eine so erfolgreiche Aufzucht wie 2018 sehen!

Wir wünschen allen Besuchern der Klosterwiese viel Freude und Gesundheit im Sommer 2020!

Kontakt / Anfahrtsplan

Bürgerstiftung Miesbach
Waldeckerhöhe 4
83714 Miesbach


Tel: 08025 / 8069
Fax: 08025 / 92 44 723

Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee
BYLADEM1MIB
DE19 7115 2570 0012 0800 24

Raiffeisenbank im Oberland
GENODEF1MIB
DE18 7016 9598 0001 8160 71